Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Besucherzähler
Haupttext mitte
Sonntag, 15. April 2018

Buchrezension zu Forever again Für alle Augenblicke wir


Info zum Buch


Autor/in: Lauren James

Verlag: Loewe

Erscheinungsdatum: 18.09.2017

Preis Epub: 14,99 €

Preis Hardcover: 18,95 €

Inhalt:

Katy lernt auf der Uni ihren neuen Laborpartner Matt kennen. Doch irgendwie hat sie das Gefühl Matt schon ewig zu kennen. Als die beiden herausfinden das Katys Tante und Matts Onkel verheiratet und getötete Terroristen waren, begeben sich die beiden auf die Suche nach der Wahrheit. Doch die beiden ahnen nicht das sich Matt und Katy schon viel früher kennengelernt haben.


Meine Meinung


Cover:

Das Cover gefällt mir richtig gut, denn es ist farbenfroh. Die Schrift und die Personen auf dem Cover sind zwar in weißer Farbe und so eher schlicht aber dafür ist die Hintergrundfarbe mit ihrem Farbverlauf sehr schön gestaltet..


Buch allgemein:

Das Buch wird aus der Sicht von Katy alias Kit alias Katherine erzählt. Wir haben vier verschiedenen Zeitzonen. 1745, 1854, 2019 und 2039. Auch die Orte sind immer unterschiedlich. Das klingt am Anfang sehr unübersichtlich, wurde von der Autorin aber durch klare Abgrenzungen gut gelöst. Der Einstieg in die Geschichte viel mir so sehr leicht und ich habe alle Personen schnell ins Herz geschlossen. Alle habe unterschiedliche Charaktereigenschaften, die ihrer Lebenssituation angepasst sind. In der Mitte wird es dann etwas komplizierter, da es Überschneidungen der verschiedenen Personen in den Zeitformen gibt. In dieser Phase musste ich oft Sätze zweimal lesen und wusste manchmal nicht wer jetzt aus welcher Zeit kommt. Ich hätte mir dort eine bessere Erklärung gewünscht. Wenn man diese Hürde erfolgreich gemeistert hat, wird alles wieder etwas klarer. Das Ende des Buches hat mir gut gefallen. In dem Buch gibt es Zeitungsartikel, Chatverläufe und andere Artikel, die immer zu Geschichte passen und eine schöne Abwechslung zum reinen Text bieten.


Was das Buch besonders macht:

Die unterschiedlichen Textformationen haben mir gut gefallen. Leider bleiben für mich einige Fragen offen, die mit Sicherheit im nächsten Band geklärt werden. Trozdem hätte ich mir zumindestens eine kleine Anmmerkung dazu gewünscht. Manche Handlungen kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen, was ich sehr schade finde. Die Idee ansich gefällt mir gut und es war spanned soviele Zeitzonen in einem Buch zu haben. Der zweite Band ist im März 2ß18 erschienen.


Kaufempfehlung:

Ja, auf jeden Fall



... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 25. März 2018

Buchrezension zu Escape Wenn die Angst dich einholt


 

Info zum Buch


Autor/in: Nina Laurin

Verlag: Knaur

Erscheinungsdatum: 26.03.2018

Preis Epub: 12,99 €

Preis Broschiert: 14,99 €
 

Inhalt:

Lane wurde als 10-jährige entführt und ihr gelang schwanger die Flucht. Seitdem versucht sie mithilfe von Drogen alles zu vergessen. Doch als sie auf einem Vermisstenplakat ein Mädchen entdeckt, das ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ist, weis sie. Ihr Peiniger von damals, der nie geschnappt wurde, ist wieder da und er hat sich ausgerechnet ihre Tochter geschnappt.


 

Meine Meinung


 

Cover:

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es ist eher in dunklen Farben gehalten und lösst durch den großen roten Titel eine gruselige Stimmung bei mir aus.


 

Buch allgemein:

Lane gefällt mir als Hauptperson echt gut. Auch wenn sie sich oft in den Nebel der Drogen fallen lässt, ist ihr doch nicht alles so egal wie sie gerne vorgibt. Was Lane erlebt wünscht man niemandem, aber sie kämpft für sich und auch ihre Tochter. Sean ist Polizist und er hat Lane damals gefunden. Da er nun auch an dem Fall von Lanes Tochter Olivia arbeiten soll, treffen die beiden wieder aufeinander. Ich finde es toll, wie er Lane hilft und ihr erneut in einer schweren Situation beisteht. Familie Shaw, die Olivia adoptiert haben machen auf mich einen kühlen Eindruck. Auch wenn Jacqueline teilweise nett zu Lane ist, ist sie manchmal unmöglich zu ihr und ich werde aus der ganzen Familie nicht schlau. Am Anfang war das Buch spannend, konnte mich aber nicht fesseln. Das änderte sich in der Mitte des Buches und ab da konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich wusste bis zur Auflösung nicht, wer der Entführer von Lane und Oliva ist und war überrascht und schockiert als ich gelesen hatte wer hinter all dem steckt. Ich finde es schön auch nach der Auflösung zu lesen, wie es mit allen weitergeht und kann nur hoffen das Lane endlich ein besseres Leben führen kann.


Was das Buch besonders macht:

Nachdem ich dieses Buch gelesen hatte, musste ich erstmal eine Nacht darüber schlafen bevor ich diese Rezension hier schreiben konnte. So viele Dinge sind mir durch den Kopf gegangen und ich habe das Gfühl gar nicht alles hier schreiben zu können. Nicht nur das ich entsetzt darüber war, wer denn der Entführer ist, auch über Lanes Mutter lässt sich nur schlechtes sagen und ich frage mich, wie sie all die Jahre so leben konnte.


 

Kaufempfehlung:

Ja, auf jeden Fall



... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher