Mehrspaltiges Layout ohne Tabellen

Sonntag, 10. Dezember 2017
Buchrezension zu The Fourth Monkey – Geboren um zu töten von J. D. Barker
leseratte.mel, 20:02h
Inhalt
Sam Porter sucht seit 5 Jahren den Serienkiller, der sich fourth Monkey Killer nennt. Der Killer verschickt verschiedene Pakete mit Sinnesorgane seiner Opfer an deren Familien. Nachdem ein solches Paket bei einem überfahrenen Mann gefunden wird, beginnt für Poters Team eine neue Chance den Killer endlich zu schnappen.

Meine Meinung

Cover
Das Cover zeigt passend zum Titel einen schwarzen Affen. Der Titel ist in rot gehalten und der Hintergrund ist weiß und an den Rändern schwarz.

Buch allgemein
Die meisten Kapitel sind aus der Sicht von dem Polizisten Sam Porter geschrieben. Sam macht auf mich einen starken Eindruck. Außerdem glaube ich er will um jeden Preis den Killer finden und scheint fast besessen davon zu sein. Er trennt Privates von Beruflichem, was er auch seine Kollegen spüren lässt. Von seinen Kollegen erfährt man ansonsten wenig, obwohl einige Kapitel auch aus deren Sicht beschrieben wird. Einige Kapitel beinhalten auch das Tagebuch des Killers, das ebenfalls bei dem Toten Mann gefunden wird. Die Kapitel über das Tagebuch habe ich besonders gerne gelesen, da man erfährt wie aus dem Killer der Fourth Monkey Killer wird. Die Idee mit dem Affen hat mich fasziniert. Einige Kapitel sind aus der Perspektive des derzeitigen Opfer geschrieben und ich habe sehr mit dem Opfer gelitten, gerade weil das Opfer durch verschiedene Zeitungsausschnitte wusste, was auf sie zukommt. Durch die verschiedene Wendungen war das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Ich war überrascht, wer am Ende hinter dem Killer steckte und konnte während dem großen Finale zwischen Sam und dem Killer, kaum das Buch aus der Hand legen.

Was das Buch besonders macht
Das Tagebuch und die darin erhalten Erlebnisse des Killers haben mich besonders in den Bann gezogen.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment



Sonntag, 3. Dezember 2017
Buchrezension zu The Cage – Gejagt von Megan Shepherd
leseratte.mel, 20:49h
Inhalt
Cora und ihre Freunde sind nach ihrem gescheiterten Fluchtversuch weiterhin gefangene der Kindred Cora weis nicht mehr wem sie trauen soll. Doch dann erhält sie die Möglichkeit nicht nur sich selbst und ihre Freunde zu retten, sondern alle Gefangene Menschen der Kindred. Wird sie die Prüfung bestehen?

Meine Meinung

Cover
Das Cover zeit ein paar Augen die auf eine Kuppel mit einer Landschaft schauen.

Buch allgemein
Auch wenn ich den ersten Teil der Reihe vor längere Zeit gelesen habe, hat es nicht lange gedauert bis ich mich an alle Personen im Buch erinnern konnte. Von den Kindred habe ich ein ganz schlechtes Bild, da sie immer meinen sie wollen den Menschen helfen, ihre Methode dazu mehr als Fragwürdig ist. Am schlimmsten trifft es wohl Nok und Rolf, die ihr Baby nur behalten dürfen, wenn sie ihre Erkenntnisse mit den Kindred teilen. Cora, Luckey und Mali müssen in der Safari Loges helfen. Leon hat sich bei dem Schmuggler Bonebreak versteckt und soll für ihn arbeiten. Leon hat sich für mich am meisten geändert und ist mein Lieblingscharakter. Man erfährt nun mehr über die anderen Stämme. Die Umgebung ist wieder toll, aber man merkt das alles unecht ist. Während man liest wechselt man immer wieder die Personen. Hoffnung und Niederlagen liegen oft sehr nah beieinander. Das Ende macht Lust auf den Finalen Teil.

Was das Buch besonders macht
Das erste Buch hat mir irgendwie besser gefallen und manche Stellen im Buch wurden in die länge gezogen. Auch manche Frage wurde nicht beantwortet, was aber im letzten Teil noch kommen kann.

Kaufempfehlung
Nicht so gut wie der letzte Teil, aber trotzdem lesenswert.

... link (0 Kommentare)   ... comment



Sonntag, 26. November 2017
Buchrezension zu Grandhotel Angst von Emma Garnier
leseratte.mel, 16:50h
Inhalt
Nell verbringt mit ihrem Ehemann Oliver ihre Flitterwochen im Grandhotel Angst. Die ersten Tage sind wundervoll und Nell schwebt im siebten Himmel. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und sie muss sich entscheiden wem sie trauen kann.

Meine Meinung

Cover
Auf dem Cover sieht man das Eingangsportal des Hotels. Im Hintergrund sieht man das Strand und das Meer. Besonders sticht der Titel des Buches heraus.

Buch allgemein
Das Buch ist aus der Sicht von Nell geschrieben. Immer wieder reist man mit ihr in die Vergangenheit um so die mysteriösen Vorfälle zu erkunden. Da Nell eine lebhafte Fantasie hat, bin ich oft nicht sicher, ob sie einfach etwas übertreibt. Die anderen Charaktere sind oft eher geheimnisvoll. Olivers Stimmungsschwankungen sind schrecklich und ich werde nicht aus ihm schlau. Die Frauen sind mir bis auf einige Charakterzüge sympathisch. Die Autorin schafft es durch verschiedene Wendungen immer unterschiedliche Personen unter Verdacht zu stellen und ich bin mir bis zu letzt nicht sicher wer hinter allem steckt. Die Landschaft lädt regelmäßig zu Miträumen ein und mehr als einmal wünschte ich, das graue Regenwetter in Deutschland, gegen das meist schöne Wetter in Italien einzutauschen. Toll beschrieben ist auch das Hotel. Einmal ist es wunderschön und strahlt Luxus aus, dann wieder ist es unheimlich und beherbergt womöglich einen Geist.

Was das Buch besonders macht
Das Hotel Angst gab es wirklich. Aus Neugier habe ich mir alte Bilder des Hotels angesehen und konnte es mir so noch besser vorstellen, wie wunderschön es dort ausgesehen haben muss.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment



Donnerstag, 23. November 2017
Buchrezension zu Diamond Men - Versuchung pur- Mr. Thursday von Shana Grey
leseratte.mel, 20:58h
Inhalt
Tess wartet wie jeden morgen auf Mr. Monday. Als dieser auf sich warten lässt, fährt sie dieses Mal selbst zur Firma fahren. Während Tess sich der heutigen Aufgabe stellt, muss sie immer wieder an Mr. Monday denken. Wird sie auch diese Aufgabe meistern können?

Meine Meinung

Cover
Auf dem Cover sieht man einen Herren im Hemd mit einer lilafarbene Krawatte. Die Krawattenfarbe passt zum Schriftzug vom Titel.

Buch allgemein
Tess zeigt heute eine andere Seite von sich, welche mir gut gefällt. Außerdem muss sie sich immer wieder fragen, ob sie ihre Rachepläne auch wirklich ausführen möchte. Auch die heute Aufgabe ist wieder sehr spannend und man erhält wieder mehr Einblicke in Diamond Enterprise.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment



Mittwoch, 22. November 2017
Buchrezension zu Diamond Men - Versuchung pur- Mr. Wednesday von Shana Grey
leseratte.mel, 17:43h
Inhalt
Tess hat die Prüfung vom Dienstag bestanden und muss sich nun der nächsten Aufgabe stellen.


Meine Meinung

Cover
Auf dem Cover sieht man einen Herren im Hemd mit einer orangen Krawatte. Die Krawattenfarbe passt zum Schriftzug vom Titel.

Buch allgemein
Tess sitzt wieder mit ihrem Mr. Monday in der Limousine und zwischen den beiden knistert es gewaltig. Ihr Mr. Wednesday sieht als wie Jamie Fraser aus der Serie Outlander, wie Tess feststellen muss. Heute lernt Tess zum ersten Mal die Mitarbeiter besser kennen und muss sich die Frage stellen, was durch ihre Rachepläne mit den Mitarbeitern passiert. Tess wird mir immer sympathischer, weil sie hinter die Fassade des Unternehmens blickt und nicht nur ihre Pläne im Kopf hat. Wie auch schon an den anderen Tagen verging der Tag mit Tess wie im Flug und es hat mir super Spaß gemacht sie zu begleiten. Morgen geht es mit dem nächsten Tag weiter.

Eine Anmerkung am Rande. Heute um 20:15 Uhr läuft auf Vox die dritte Staffel von Outlander und wir können Jamie Fraser in natura bewundern.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment



Dienstag, 21. November 2017
Buchrezension zu Diamond Men - Versuchung pur- Mr. Tuesday von Shana Grey
leseratte.mel, 17:00h
Inhalt
Tess Canyon muss sich sieben Prüfungen stellen um die Chefin von Diamond Enterprise zu werden. Wird sie die nächste Prüfung schaffen?


Meine Meinung

Cover
Auf dem Cover sieht man einen Herren im Hemd mit einer lilafarbenen Krawatte. Die Krawattenfarbe passt zum Schriftzug vom Titel.

Buch allgemein
Das Buch beginnt direkt dort wo das erste Buch endet. Tess hat ihre erste Prüfung bestanden und muss nun ihre zweite Prüfung bestehen. Mr. Umwerfend, der jetzt Mr. Monday heißt, bringt sie aber schon auf dem Weg ins Büro ganz schön zu schwitzen. Auch Mr. Tuesday ist nicht von schlechten Eltern, aber ich finde es gut das sich Tess nur ab und zu davon ablenken lässt. Das Buch bedient sich einigen Klischees aber das stört mich nicht. Auch der zweite Teil gefällt mir gut und ich finde Tess schlägt sich ganz wunderbar. Ich hoffe bald zu erfahren, warum das Unternehmen so viel von Tess weis und ob sie deren größtes Geheimnis ebenfalls kennt. Etwas schade finde ich das die Männer, die Tess den ganzen Tag begleiten, keine Namen bekommen haben, obwohl die Wochentage natürlich gut zum Titel passen. Morgen folgt dann der dritte Teil.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment



Montag, 20. November 2017
Buchrezension zu Diamond Men - Versuchung pur - Mr. Monday von Shana Grey
leseratte.mel, 17:46h
Inhalt
Tess Canyon will sich an dem Unternehmen Diamond Enterprise rächen. Eine Chance bietet sich ihr als eine Assistentin des Chefs gesucht wird. Wird sie eingestellt und kann sie sich an dem Unternehmen rächen, welches vor Jahren ihren Vater rausgeworfen haben.


Meine Meinung

Cover
Auf dem Cover sieht man einen Herren im Hemd mit einer blauen Krawatte. Die Krawattenfarbe passt zum Schriftzug vom Titel.

Buch allgemein
Mir gefällt die Hauptperson sehr gut. Sie ist willensstark und weis genau was sie möchte. Sie denkt sie ist perfekt für das Gespräch vorbereitet und ist doch überrascht was von ihr erwartet wird. Mir gefällt auch der Mann, der von Tess Mr. Umwerfend genannt wird. Er ist geheimnisvoll und sexy und bringt Tess Gefühle ganz schön durcheinander

Was das Buch besonders macht
Ich wurde eingeladen diese Buchreihe zu testen und sie gefällt mir bis jetzt sehr gut. Das Ebook hat nicht viele Seiten und ich hätte noch stundenlang weiterlesen können. Zum zweiten Teil werde ich morgen meine Eindrücke mit euch teilen.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment



... older stories

Statistik

Online seit 591 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2017.12.10, 20:02
Du bist nicht angemeldet ... anmelden

Blogger.de Startseite

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Letzte Änderungen

Buchrezension zu The...
Inhalt Sam Porter sucht seit 5 Jahren den Serienkiller,...
by leseratte.mel (2017.12.10, 20:02)
Buchrezension zu The...
Inhalt Cora und ihre Freunde sind nach ihrem gescheiterten...
by leseratte.mel (2017.12.03, 20:49)
Buchrezension zu Grandhotel...
Inhalt Nell verbringt mit ihrem Ehemann Oliver ihre...
by leseratte.mel (2017.11.26, 16:50)
Buchrezension zu Diamond...
Inhalt Tess wartet wie jeden morgen auf Mr. Monday....
by leseratte.mel (2017.11.23, 20:58)
Buchrezension zu Diamond...
Inhalt Tess hat die Prüfung vom Dienstag bestanden...
by leseratte.mel (2017.11.22, 17:43)

xml version of this page