Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Donnerstag, 23. Juni 2016
Buchrezension zu Monday Club - Der zweite Verrat von Krystyna Kuhn
Inhalt
Faya versucht Antworten auf ihre Fragen zu bekommen. Wer sind die Personen auf der Liste, die Luke zusammengestellt hat und auf dem auch ihr Name steht, was verheimlicht der Monday Club und was hat es mit den mysteriösen letzten Worten von Virginia zu tun? Faya und ihre Freunde versuchen Licht ins Dunkle zu bringen. Wird es ihnen gelingen die Pläne des Monday Clubs zu durchkreuzen oder hat der Monday Club sie alle in der Hand?

Meine Meinung
Cover
Das Cover ist dieses Mal in gelb, rot, orange, lila und rosa gehalten. Auf dem Cover sieht man Faya die Hauptperson des Buches. Dieses Mal hat sie ein Auge geöffnet und das andere geschlossen. Mir gefällt sehr gut, wie die unterschiedlichen Farben ineinander verschmelzen Der Titel ist in weißer Schrift gehalten und sieht verwaschen aus, was ein toller Effekt ist

Buch allgemein
Der Monday Club ist wie immer sehr mysteriös. Die meisten Charaktere kennt man bereits aus dem ersten Buch. Als Leser/in muss man sich aber oft fragen, ob die Personen die Wahrheit sagen oder ob sie ein falsches Spiel spielen. Faya muss sich diese Frage auch des Öfteren stellen und sich gleichzeitig zwischen zwei Jungs entscheiden. Die Gefühle von Faya konnte ich gut nachempfinden. Toll finde ich, dass nun auch ihre Freunde, Faya bei der Suche nach Antworten unterstützen. Einige Geheimnisse aus Buch 1 werden gelüftet, aber es kommen eine Menge neue hinzu, die teilweise auch gelöst werden.. Durch die verschiedenen Wendungen bleibt das Buch bis zu letzten Seite spannend. Die kleine Stadt Bluehaven wird genau wie im ersten Buch gut beschrieben. Die Geschichte wird nicht nur aus der Sicht von Faya erzählt, denn man erhält auch kurze Einblicke in den Monday Club. Ein roter Faden ist immer zu erkennen und das Buch ist flüssig geschrieben.

Was das Buch besonders macht
Gleich zu Anfang wird kurz beschrieben, was im ersten Teil passiert ist, dass macht den Einstieg in das Buch leichter und auch Personen die den ersten Teil nicht gelesen haben, wissen was vorher passiert ist. Am Ende hat man wieder einen Stichwortkatalog, indem verschiedene Begriffe erklärt werden. Das zweite Buch ist genauso spannend wie das erste und ich bin sehr gespannt auf das große Finale, indem ich hoffentlich alle Geheimnisse aufdecken kann.

Kaufempfehlung
An dieser Stelle möchte ich mich beim Oetinger Verlag für die Zusendung eines Rezensionsexemplars bedanken und kann dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher