Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Sonntag, 7. August 2016
Buchrezension zu Im Schatten der Bräutigamseiche von Petra Pfänder
Inhalt
Johannas Welt stürzt zusammen als ihre Oma Charlotte stirbt. Nach der Beerdigung will sie sich um das Haus kümmern, in dem ihre Oma und sie gelebte hatten, nachdem Johannes Eltern früh starben. Im Haus angekommen muss sie nicht nur feststellen, das sich viele verändert hat, Nein, ihre Oma hatte wohl das ein oder andere Geheimnis vor ihr. Während sie noch überlegt, ob sie das Haus wirklich verkaufen will, findet sie in der Bräutigamseiche einen mysteriösen Brief, dessen Rätsel sie unbedingt lösen möchte. Außerdem geht ihr Jan, ihre alte Jugendliebe, seit Johannas Ankunft nicht mehr aus dem Kopf. Wird Johanna das Rätsel um den Brief lösen können und wird sie das Haus in dem sie immer glücklich war wirklich verkaufen.


Meine Meinung

Cover
Mir gefällt das Cover total. Es zeigt die Bräutigamseiche und wirkt auf mich sofort romantisch aber auch geheimnisvoll.

Buch allgemein
Dieses Buch wird aus der Sicht von 2 Personen geschrieben. Einmal ist da Emelie, die ziemlich naiv ist und die ich manchmal zu gerne einfach in den Arm nehmen würde. Doch sie reift im Verlaufe der Geschichte und am Ende finde ich ihre Handlung toll. Im Jahre 2015 versucht Johanna vergeblich nicht mehr an früher zu denken. Doch das gelingt ihr schon bei der Beerdigung ihre Oma nicht. Ich finde toll, wie sie versucht, Licht in ihre Familiengeschichte zu bringen und leide mit ihr, wenn sie nicht weiß, wem ihr Herz gehört und was die richtige Entscheidung ist. Ich liebe beide Hauptcharaktere. Sowohl die Orte von 1984, als auch von 2015 sind toll beschrieben, genauso wie deren Charaktere. Ich hatte schon von vornherein eine Ahnung wie die Geschichte ausgehen könnte, aber die Autorin hat einiges eingebaut, was ich nicht erwartet hätte und was super in die Geschichte gepasst hat. Zum Ende wurde es dann nochmal richtig spannend.

Was das Buch besonders macht
Ich finde es toll wenn eine Geschichte von zwei Charakteren beschrieben wird, die jeweils in einer anderen Zeit wohnten. Den Bezug zur Bräutigamseiche ist sehr gut gelungen und ich finde diesen Baum und seine Geschichte einfach nur toll.

Kaufempfehlung
Ja, auf jeden Fall, ein tolles Buch

... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher