Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Sonntag, 8. Juli 2018

Buchrezension zu Familie und andere Trostpreise


Info zum Buch


Autor/in: Martine McDonagh

Verlag: HarperCollins

Erscheinungsdatum: 02.07.2018

Klappentext:

Sonny Andersons Vater ist ein Guru, seine Mutter verschollen – und alles, was er über zwischenmenschliche Beziehungen weiß, hat er aus seiner Lieblingszombiekomödie gelernt!
Man könnte sagen, er ist kein normaler 21-jähriger. Man könnte auch sagen, dass er eine Menge Neurosen hat und körperlich leidet, wenn Menschen in seiner Gegenwart diese seltsamen Knutsch- und Sauge-Geräusche mit ihren Mündern machen. Und auf jeden Fall hat Sonny eine Riesenangst vor Briefumschlägen! Doch als er an seinem Geburtstag ein Vermögen erbt, weiß er, was zu tun ist: nach England reisen, um endlich seine Mutter zu finden. Dabei ahnt Sonny nicht im Geringsten, was er auf der chaotischen Suche nach seinen Wurzeln alles aufdecken wird.


Meine Meinung


Cover:

Das Cover ist schlicht in einem blauen Hintergrund gehalten. Die vier Fotos passen gut zum Thema Sommer.


Buch allgemein:

Das Buch hat einen interessanten Erzählstil. Sonny schreibt in dem ganzen Buch einen Brief an seine Mutter und erzählt ihr so was er alles herausfindet. Er spricht sie ständig an und damit auch den Leser. Diese tolle Erzählweise hat mich total begeistert und ich habe mich gleich mit Sonny verbunden gefühlt, weil ich das Gefühl hatte er spricht die ganze Zeit mit mir. Sonny ist ein Nerd, der mich oft zum Lachen bringt und der ständig über seine Lieblingsserie spricht. Auf seiner Suche nach seiner Mutter trifft er auf die unterschiedlichsten Charaktere, die eine ganze Menge zu erzählen haben und die sehr schön beschrieben wurden. In dem Buch gibt es ein paar interessante Wendungen und ich hätte nie damit gerechnet das dieses Buch sich in eine solche Richtung entwickelt. Das Ende hat mir gut gefallen und ich glaube Sonny hat während seiner Reise viel über sich aber auch die Menschen in seinem Umfeld gelernt.


Was das Buch besonders macht:

Ich war wirklich überrascht in welche Richtung sich das Buch bewegt. Als ich den Titel und den Klappentext gelesen habe, hätte ich nie damit gerechnet mit welchem großen Thema sich dieses Buch eigentlich beschäftigt. Von vielen Handlungen war ich sehr überrascht, musste herzlich lachen aber auch des Öfteren nur mit dem Kopf schütteln.


Kaufempfehlung:

Ja, auf jeden Fall



... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher