Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Sonntag, 2. September 2018

Buchrezension zu Save Us


 

Info zum Buch


Autor/in: Mona Kasten

Verlag: LYX

Erscheinungsdatum: 31.08.2018

 

Klappentext:

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören? Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben - nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind ...


 

Meine Meinung


 

Cover:

Das Cover passt perfekt zu den anderen beiden Teilen und ist ein absoluter Blickfang. Obwohl es so schlicht ist, finde ich es einfach wunderschön.


 

Buch allgemein:

Das Buch wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Bei unseren Hauptcharakteren ist eine ganze Menge los, sodass es immer spannend ist, egal um welche Person es sich handelt. Der Schreibstiel der Autorin war wiedermal sehr flüssig und ich war sofort wieder in der Geschichte drin. Man hat irgendwie sofort gemerkt, dass dieses Buch das Ende der Reihe werden wird. Mir hat gut gefallen das sich im Laufe des Buches alle Fragen und offenen Handlungsstrenge auflösen und so nichts mehr offenbleibt. Mona Kasten schafft es, mich mit einigen Ereignissen zu überraschen und mich auch wieder Emotional mitzunehmen. Am Anfang dachte ich ob es nicht zu viele Erzählperspektiven sind, doch ich konnte alles gut auseinanderhalten und jeder Geschichte einzeln gut folgen. Manche Situationen wurden sehr schnell abgehandelt, während ich mir bei anderen Situationen etwas mehr Schnelligkeit gewünscht hätte. Ich finde es toll, wieviel Mut sämtliche Charaktere haben und dass manche auch Schwächen zugeben können und diese sie sogar sympathischer werden lassen. Auch wenn immer wieder über den nahenden Abschluss gesprochen wird, rücken sämtliche Schulaktivitäten für mich in den Hintergrund. Diese Mal geht es vielmehr um die Beziehungen und Familienangelegenheiten der unterschiedlichen Charaktere, was mich aber überhaupt nicht stört. Super toll finde ich auch die Freundschaft zwischen den Jungs, die scheinbar sämtlichen Situationen standhält. Dem Ende der Reihe habe ich in einem Teil entgegengefiebert, hatte im anderen Teil aber auch Angst, das es mir nicht gefallen würde. Doch es war einfach nur toll. Ich bin super zufrieden wie alles geendet hat und werde diese Reihe sehr gerne weiterempfehlen.


Was das Buch besonders macht:

Ich finde es so schade, dass diese tolle Reihe nun zu Ende ist. Mir haben alle Bücher sehr gut gefallen, da hier eine ganze Menge Themen angesprochen wurden, die realistisch sind und die auch außerhalb des Buches zum nachdenken anregen.


 

Leseempfehlung:

Ja, auf jeden Fall



 

... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher