Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Sonntag, 17. Februar 2019

Buchrezension zu Das Mädchen aus Feuer und Sturm


Info zum Buch


Autor/in: Renée Ahdieh

Verlag: ONE (Bastei Lübbe)

Erscheinungsdatum: 28.09.2018

Klappentext:

Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag - über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall - und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz ... ausgerechnet an den Feind.


Meine Meinung


Cover:

Das Cover ist wunderschön und passt sehr gut zum Inhalt des Buches


Buch allgemein:

Mariko ist mein absoluter Lieblingscharakter. Sie ist klug aber auch naiv und hat mich sofort begeistert. Es macht unglaublich viel Spaß mit ihr Zusammen ihre Welt zu entdecken. Die Autorin schreibt sehr bildhaft und ich konnte mir alles gut vorstellen. Auch über Marikos Bruder, der seine Schwester natürlich unbedingt finden will, erfährt man eine Menge und ich mochte die ganzen Intrigen, die während der Geschichte gesponnen wurden. Die Banditen führen ein Leben das Mariko absolut fremd ist und ich musste oft über die Gespräche zwischen ihr und den Banditen lachen. Das Ende hat mir ebenfalls gut gefallen und ich freue mich bereits auf die Fortsetzung.


Was das Buch besonders macht:

Die Autorin schreibt wundervolle Bücher und auch dieses konnte mich wieder begeistern.


Leseempfehlung:

Ja, auf jeden Fall



... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher