Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Sonntag, 12. November 2017
Buchrezension zu Calypso - Zwischen den Welten von Fabiola Nonn
Inhalt
Noemi lebt mit ihrer Familie in Calypso, einer Kuppel unter dem Meer. Immer wenn Sie mit Wasser in Berührung kommt, passieren merkwürdige Dinge. Um heraus zu finden was mit ihr nicht stimmt heuert sie auf einem Schiff an. Wird sie außerhalb von Calypso endlich erfahren was los ist?

Meine Meinung

Cover
Das Cover zeigt Noemi im Wasser. Es ist größtenteils Blau und passt zum Wasser und zum Thema der Geschichte

Buch allgemein
Das Buch wird aus der Sicht von Noemi erzählt, die ich schnell ins Herz schließe. Sie ist abenteuerlustig und findet auf dem Schiff schnell Freunde. Ganz toll wird hier die Welt beschrieben. Die Welten unter der Erde finde ich total interessant und ich habe mich oft gefragt ob ich wohl dort unten leben könnte. Die Welt außerhalb des Meers wird als schön aber eben auch sehr gefährlich beschrieben, was eine tolle Mischung ist. Auch die verschiedenen Völker sind sehr interessant. Das Buch ist immer spannend und mir gefällt es das die Liebesgeschichte nicht in den Vordergrund gestellt wird. Ich hätte mir gewünscht wenn man noch mehr über das Leben in Calypso und über die Beziehung zwischen Noemis Eltern erfahren hätte. Auch das Ende hat mir gut gefallen.

Was das Buch besonders macht
Die Welten sind einfach so toll. Ich mag den Unterschied zwischen oben und unten. Auch die Völker sind wirklich toll, da manche sowohl im Wasser als auch auf dem Land leben können. Auch die Idee das nicht alle Geschichten eben erfunden sind finde ich toll.

Kaufempfehlung
Ja auf jeden Fall

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 5. November 2017
Buchrezension zu You - Du wirst mich lieben von Carloline Kepnes
Inhalt
Joe Goldberg ist ein Buchhändler. Als Guinevere Beck in seinen Buchladen kommt ist es um ihn geschehen. Joe ist sich sicher: er will nur noch sie, koste es was es wolle

Meine Meinung

Cover
Auf dem Cover sieht man Guninevere, die in einer U-Bahn Station steht. Man erkennt die U-Bahn nur verschwommen, während man den Titel und Guninevere sehr deutlich erkennt.

Buch allgemein
Die Geschichte wird aus der Sicht von Joe erzählt. Noch nie habe ich bei einem Hauptcharakter gehofft, das seine Lügen endlich auffliegen. Mehr als einmal konnte ich es nicht glauben das er mit seinem Handeln einfach so durchkommt. Zwischenzeitlich hoffe ich das er die Kurve bekommt und einsieht das er dringend Hilfe benötigt, doch immer wieder hat ihn der Wahnsinn mitgerissen. Dieser Wahnsinn sorgte dafür, das ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte, weil ich immer wissen wollte was er als nächstes plant.

Was das Buch besonders macht
Ich war überrascht das er immer durchgekommen ist und nie jemand fragen stellte. Ich war entsetzt mit welcher „Coolness“ er manche Taten beschrieb, oder diese durchführte. Ich war wie gefesselt und habe mit seinen Opfern mitgelitten. Es gibt noch einen zweiten Teil und ich hoffe inständig das sich Joe dort ändert und merkt was er angerichtet hat.

... link (0 Kommentare)   ... comment



Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher