Mehrspaltiges Layout ohne Tabellen

Sonntag, 16. April 2017
Buchrezension zu Calendar Girl – Begehrt von Audrey Carlan
leseratte.mel, 06:55h
Inhalt
Dieses Mal begleiten wir Mia auf ihrer Reise im Juli, August und September. Sie trifft auf heiße Männer, alte Bekannte und erlebt einige Überraschungen.

Meine Meinung

Cover
Das Cover ähnelt den beiden vorangegangen Teilen. Das Cover ist diese Mal in der Farbe Lila gehalten.

Buch allgemein
Im Juli soll Mia in einem heißem Musikvideo mitspielen. Doch die Ereignisse im Juni lassen sie nicht los und es fällt ihr schwer Berührungen zuzulassen. Toll finde ich das man hier auf eine alte Bekannte tritt die man aus der Trinity Reihe von Audrey Carlan kennt, eine tolle Idee beide Reihen miteinander zu verbinden. Außerdem muss sich Mia endlich über ihre Gefühl zu Wes klar werden und ihm diese mitteilen. Im August soll sie die verschwundene Schwester des Erben einer Ölfirma spielen, doch was bei diesem Besuch herauskommt, habe ich nicht erwartet und dieser Monat wird Mias Leben und das ihrer Familie für immer verändern. Im August arbeitet Mia nicht, da es ihrem Vater schlechter geht und sie mit ihrer Schwester zu ihm reist. Sie muss sich erst mit der neuen Situation anfreunden. Als dann auch noch Blaine, seine Schulden für den Monat August einfordert, hat Mia ein Problem, dass sie schnellst möglich lösen muss, sonst ist ihre Familie in Gefahr. Man sieht also, dieses Mal passiert unglaublich viel, sodass ich mich vom Buch kaum losreißen konnte. Die meisten Leute sind unglaublich nett zu Mia und ich finde toll, wie sie ihre Freunde, aus den vorherigen Bänden weiterhin einbezieht. Ich denke Mia versteht in diesen Teil, endlich, was Familie wirklich bedeutet und lernt diese wertzuschätzen. An Dramatik und Spannung fehlt es diesem Buch ganz und gar nicht, obwohl manches, meiner Meinung nach, etwas in die Länge gezogen wurde. Es gibt wie immer auch heiße Momente, obwohl diese weniger sind, als in den vorigen Teilen, was ich nicht schlimm finde, da es in diesem Band eher um die Familie geht.

Was das Buch besonders macht
Ich war zu Anfang sehr gespannt auf die Fortsetzung dieser Reihe. Ich hatte etwas Angst, das sich die Dinge im Laufe der Zeit wiederholen könnten. Doch die Autorin schafft es, sich immer etwas neues einfallen zulassen. Egal welche Kunden Mia besucht, es sind immer andere Charaktere und andere Hintergrundgeschichten dabei. Dieses Mal geht es weniger um ihren Job, als viel mehr um Mias Vergangenheit und Zukunft.

Kaufempfehlung
Auf jeden Fall.

... comment

Statistik

Online seit 591 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2017.12.10, 20:02
Du bist nicht angemeldet ... anmelden

Blogger.de Startseite

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
 

Letzte Änderungen

Buchrezension zu The...
Inhalt Sam Porter sucht seit 5 Jahren den Serienkiller,...
by leseratte.mel (2017.12.10, 20:02)
Buchrezension zu The...
Inhalt Cora und ihre Freunde sind nach ihrem gescheiterten...
by leseratte.mel (2017.12.03, 20:49)
Buchrezension zu Grandhotel...
Inhalt Nell verbringt mit ihrem Ehemann Oliver ihre...
by leseratte.mel (2017.11.26, 16:50)
Buchrezension zu Diamond...
Inhalt Tess wartet wie jeden morgen auf Mr. Monday....
by leseratte.mel (2017.11.23, 20:58)
Buchrezension zu Diamond...
Inhalt Tess hat die Prüfung vom Dienstag bestanden...
by leseratte.mel (2017.11.22, 17:43)

xml version of this page