Hintergrund einfügen
Text oben einfügen


Steuerung einfügen
Rechte Seite

Haupttext mitte
Mittwoch, 22. August 2018

Buchrezension zu Der schwarze Thron Die Schwestern


Info zum Buch


Autor/in: Kendare Blake

Verlag: Penhaligon

Erscheinungsdatum: 03.04.2017

 

Klappentext:

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …


 

Meine Meinung


 

Cover:

Das Cover gefällt mir richtig gut. Die Krone steht im Vordergrund. Auch die vielen Tiere die man an und um die Krone erkennt sind toll. Die Farbe sind schlicht, sodass die Krone noch mehr zu Geltung kommt.


 

Buch allgemein:

Das Buch wird aus der Perspektive der drei Schwestern erzählt. Arisone, Katherine und Mirabella haben ganz unterschiedliche Gaben und sind in ganz unterschiedlichen Gegenden aufgewachsen. Da man die drei während dem Lesen gut kennen lernt, baut man sehr schnell eine Verbindung zu ihnen auf. Aber auch diverse Nebencharaktere haben es mir durch die tolle Beschreibung der Autorin angetan und ich freue mich immer mehr über sie zu erfahren. Wenn ich mich eine der Schwestern endscheiden müsste, könnte ich es nicht. Alle drei haben sowohl tolle Charakterzüge als auch weniger tolle. Auch die Welt in der die drei Leben und die wir Dank der unterschiedlichen Perspektiven sehr gut beschrieben bekommen, gefällt mir sehr gut. Der Spannungsbogen wird super aufgebaut und man fiebert gewissen Entscheidungen und Ereignissen entgegen. Dabei gibt es noch einig Überraschungen die den ein oder anderen Charakter in einem anderen Licht erscheinen lassen. Das Ende hat mir ebenfalls sehr gut gefallen.


Anmerkung:

Der Wettbewerb macht das Buch unglaublich spannend. Dennoch stelle ich mir oft vor, wie schlimm es für Arisone, Katherine und Mirabella sein muss an diesem schlimmen Wettbewerb teilnehmen zu müssen. Zum Glück geht auch die Autorin auf diese Frage ein, allerdings hätte ich mir mehr Informationen zur Herkunft dieses Wettbewerbes gewünscht. Auch werden einige Charaktere nur namentlich erwähnt und ich hoffe das man von diesen im nächsten Band mehr erfahren wird. Ich freue mich sehr darauf den nächsten Band zu lesen.


 

Leseempfehlung:

Ja, auf jeden Fall



... comment


Unten
Hosted by Blogger.de - made with antville - Powered by helma object publisher